NL      FR      EN Museum     Kinder     Reservierungen     Online Besuch     Geschichte    
DE      ES Kakao & Co     Rezepte     Projekt     Video
 
Home
Öffnungzeiten
    Eintrittspreise
So finden Sie uns
Links
Kontakt
Presse und Media



Neuigkeiten

Länder





  Choco-Story on Facebook

Choco-Story
 
Belize Brasilien Costa Rica Costa Rica 2 China Dominikanische Republik Guatemala Grenada Indonesien Japan Kuba
Malaysia Malaysia 2 Mexiko 1 Mexiko 2 Mexiko 3 Mexiko 4 Mexiko 5 Nicaragua Panama Panama 2 Peru Peru 2
Philipinnen Senegal Thailand Tikul Tikul 2 Trinidad USA Venezuela Venezuela 2 Venezuela 3 Venezuela 4
Venezuela 5 Vietnam
  USA

Eine wichtige Entdeckung: Der Kakao wurde von den Indianern von New Mexico in den Vereinigten Staaten verwendet.

In der Stätte von Pueblo Bonito im Chaco Canyon in den USA wurden Fragmente von Vasen (siehe Foto) aus 1.100 AD entdeckt und analysiert.

vase Pueblo Bonito

Mehrere Fragmente wiesen Spuren von Theobromin auf. Dabei war zu dieser Zeit die einzige Pflanze, die dies enthielt, der Kakao.

In dieser südlichen Region der heutigen USA wurde demnach um die Jahre 1.100 Kakao verwendet, um Getränke daraus zu machen.

Natürlich gehörte diese Region damals nicht zu den USA, denn es war ein großes Gebiet, in dem verschiedene Indianerstämme lebten und teils um die Macht kämpften.

Erstaunlich ist jedoch, festzustellen, dass der Kakao über 2.500 km transportiert wurde, um in rituellen Getränken verwendet zu werden.