NL      FR      EN Museum     Kinder     Reservierungen     Online Besuch     Geschichte    
DE      ES Kakao & Co     Rezepte     Projekt     Video
 
Home
Öffnungzeiten
    Eintrittspreise
So finden Sie uns
Links
Kontakt
Presse und Media



Neuigkeiten

Länder





  Choco-Story on Facebook

Choco-Story
 
Belize Brasilien Costa Rica Costa Rica 2 China Dominikanische Republik Guatemala Grenada Indonesien Japan Kuba
Malaysia Malaysia 2 Mexiko 1 Mexiko 2 Mexiko 3 Mexiko 4 Mexiko 5 Nicaragua Panama Panama 2 Peru Peru 2
Philipinnen Senegal Thailand Tikul Tikul 2 Trinidad USA Venezuela Venezuela 2 Venezuela 3 Venezuela 4
Venezuela 5 Vietnam
  Philippinen

Die Chocolate Hills

Die Chocolate Hills sind eine eher außergewöhnliche geologische Formation auf der Insel Bohol auf den Philippinen.
Bohol liegt rund 700 km südlich von Manila und rund 70 km südöstlich der Insel Mactan.

Die schätzungsweise 1.268 Hügel sind die wichtigste Touristenattraktion der Insel. Sie schmücken die Gemeinden Carmen, Batuan und Sagbayan.


 
Die Chocolate Hills verdanken ihre Einzigartigkeit ihrer identischen, konischen Form und ihrer Höhe, die zwischen 30 und 50 Meter variiert.

Sie sind mit grünem Gras bedeckt, welches sich gegen Ende der Trockenzeit schokoladenbraun färbt, was ihnen ihren Namen einbrachte.

Die Entstehungsgeschichte dieses Phänomens ist unter Geologen bislang umstritten. Die meist verbreitete Theorie ist jedoch, dass die Hügel eine spezielle Erosionsform von mit Schieferton durchsetzten Kalkformationen sind.